Falsches Wildragout

Zubereitung:

Das Gemüse in Butterschmalz (oder Öl), scharf anrösten, Fleisch dazugeben und mit Tomatenmark nochmals durchrösten. Mit Mehl stauben.
Die Preiselbeeren dazugeben und mit Rotwein und Rindsuppe aufgießen, Gewürze beigeben und ca. 90 Minuten köcheln lassen.
Wenn das Fleisch gar ist, mit Mehl und Obers binden und nochmals abschmecken.

Tipp

Die Gewürze in ein Tee-Sackerl geben, dann kann man sie wieder leichter herausnehmen.
Als Sättigungsbeilage empfehle ich Spätzle, Erdäpfel, Servietten- oder Erdäpfelknödel.
Ebenfalls passt sehr gut Rotkraut oder Kohlsprossen.

Zutaten:

800 g Rindfleisch in Würfel geschnitten
300 g Wurzelwerk
150 g Zwiebel grob gewürfelt
30 g Tomatenmark
1/4 l Rotwein
1/4 l Rindsuppe
1 EL Mehl
100 g Preiselbeeren
Wachholder, Kümmel gemahlen, Wildgewürz, Thymian, Lorbeer, Pfeffer, Bohnenkraut
1/8 l Ol
2 EL Butterschmalz
1/16 l Obers