Holler-Zwetschken-Dessert

Zubereitung:

Rotwein mit Zucker, Zimt und Nelkenpulver aufkochen. Birne schälen, entkernen und klein schneiden. Zwetschken waschen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Beides zum Wein geben und ca. 5 Minuten leicht kochen lassen. Die Holunderbeeren beifügen und noch ca. 5 Minuten mitkochen.
Das Puddingpulver mit 1 EL Milch auflösen und einkochen. Mit dem Mixstab pürieren, eventuell. durch ein Sieb streichen und auskühlen lassen.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im erwärmten Zitronensaft auflösen. Joghurt mit Zucker und Vanillezucker verrühren und die Gelatine vorsichtig untermischen.
Die Hälfte des Hollerrösters mit der Hälfte der Joghurtcreme ermischen.
In vorbereitete Gläser zuerst den dunklen Hollerröster einfüllen und kühl stellen. Dann die helle Holler-Joghurtcreme darauf geben, wieder kühl stellen und zum Schluss mit der weißen Joghurtcreme abschließen.
Vor dem Servieren beliebig garnieren!

Tipp

Das Portionieren der verschiedenen Cremen funktioniert leichter, wenn sie mit einem Spritzbeutel schichtweise in die Gläser eingefüllt werden.

Zutaten:

1/8 l Rotwein
30 g Gelierzucker
1 Prise Zimt
1 Prise Nelken gemahlen
1 Birne
120 g Zwetschken
120 g Holunderbeeren (abgerebelt)
1 EL Vanillepuddingpulver
1 EL Milch
2 Blätter Gelatine
1/2 l Joghurt
2 EL Zitronensaft
1 Pkg. Vanillezucker