Topfenschnitten - gebacken

Zubereitung:

Aus den angegebenen Zutaten einen Mürbteig kneten und diesen ca. 30 Minuten rasten lassen.
Den Teig ausrollen und dann in ein mit Backpapier ausgelegtes tiefes Backblech legen, oder einen Backrahmen rund herum stellen. Für die Topfenmasse rührt man den Topfen mit Zucker und Zitronensaft glatt. Anschließend kommen die Dotter und die Eier dazu. Zum Schluss die Milch, das Puddingpulver und das Öl unterrühren.

Vorsicht

Ist sehr flüssig!
Diese Masse gießt man auf den Mürbteig (kein vorbacken!)
Bei 180°C ca. 35 – 40 Minuten backen. 4 Eiklar mit 120 g Zucker zu einem festen Schnee schlagen und diesen ebenfalls auf die gebackene Topfenmasse streichen. Den Kuchen nochmals ca. 10 Minuten backen, bis er eine schöne Farbe hat.

Tipp

Besonders fruchtig schmecken diese Topfenschnitten, wenn man, bevor die Topfenmasse auf den Mürbteig gegossen wird, 1 große Dose Pfirsich (in Spalten geschnitten) auf den Teig gibt.

Zutaten Teig:

300 g Mehl
140 g Butter
140 g Staubzucker
2 Teelöffel
Backpulver, etwas geriebene Zitronenschale
2 Dotter
etwas Milch

Zutaten Topfenmasse:

4 Dotter
2 Eier
200 g Kristallzucker
2 Esslöffel Zitronensaft
3/4 l Milch
2 Pkg. Vanillepuddingpulver
1 kg (= 4 Pkg.) Magertopfen
200 ml Öl

Zutaten Schneehaube:

4 Eiklar
120 g Zucker